Wach- und Sanitätsdienste

Seit Eröffnung des Hallenbades im Jahre 1972 unterstützen unsere Rettungsschwimmer die Schwimmmeister bei der Aufsicht der Badegäste. Bereits wenige Jahre danach wurde unser Aufgabengebiet durch die Einweihung des Freibades im Ortsteil Rottenberg erweitert. In dieser vergangenen Zeit wurden von unseren Rettungsschwimmern Tausende von Dienststunden geleistet, verbunden mit vielen Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Neben dem Wachdienst in den Bäder sind wir aber auch ganz ohne Wasser und zu anderen Gelegenheiten zur Absicherung und Vorsorge unterwegs, erkunden beispielsweise Rettungswege zu abgelegenen Seen im Spessart oder machen Streifenfahrten mit unseren Fahrzeugen und Booten.

Die Wasserwacht ist als Teil der Rot-Kreuz-Familie außerdem nicht nur auf dem Wasser zuhause, sondern hat auch umfangreiche Kenntnisse in der medizinischen Versorgung von Notfallpatienten sowie der Rettung an Land. Mit diesem Fachwissen führen wir regelmäßig Sanitätsdienste bei Veranstaltungen durch (z.B. bei der Kulturnacht in Hösbach) oder unterstützen die Kollegen der BRK Bereitschaft Hösbach bei Notfällen in Hösbach (Stichwort Helfer vor Ort / First Responder).