Aktuelle Nachrichten

Neue Vorstandschaft gewählt

Am 15. November 2021 fanden turnusgemäß Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Eigentlich für das Frühjahr geplant waren diese Coronabedingt auf den Herbst verschoben wurde – und fanden nun bei steigenden Werten unter 3G und Maskenpflicht in der ehemaligen Hösbacher Metzgerei statt.

Gewählt für die vier Ämter wurden:

  • Cornelia Dreyer zur Vorsitzenden
  • Jochen Merz zum stellvertretenden Vorsitzenden
  • Frank Staab zum Technischen Leiter
  • Judith Gehlert zur Jugendleiterin

Frank Rausch als amtierender Technischer Leiter leitete durch die Veranstaltung und hielt einen kurzen Rückblick auf die vergangenen 4 Jahre. Die Zeit war turbulent und geprägt von Veränderungen, vor allem der Rücktritt von gleich zwei der damals gewählten Vorsitzenden aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen. Doch auch die Abholung des neuen Einsatzfahrzeuges, die massiven Personaleinsätze in der Coronapandemie als Fahrdienst, medizinisches Personal in SEG-Einsätzen und beim Betrieb der beiden Testzentren für den Landkreis sowie den Markt Hösbach waren große Themen. Zuletzt dann der Verkauf des in die Jahre gekommenen Mannschaftswagens und die Auflösung der SEG mit Abgabe von Fahrzeug, Anhänger, Einsatzboot und vielem Material an die Wasserwacht Alzenau.

Zur Wahl ausgeschrieben wurden nur vier Positionen, die minimale Vorgabe für eine Ortsgruppenleitung der Wasserwacht: Vorsitzende/r, Stellvertreter/in, Technische/r Leiter/in, Jugendleiter/in. Weitere Mitglieder der Vorstandschaft sowie Beauftragte und Gruppenleiter sollen dann im Nachgang durch die gewählte Vorstandschaft bestimmt werden.

Wir wünschen der neuen Vorstandschaft viel Erfolg und danken Ihnen für Ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen!

Einladung zum Zeltlager

Auch in diesem Jahr möchten wir mit euch ins Zeltlager fahren! Wir haben extra einen Termin außerhalb der Ferien gesucht und hoffen nun auf rege Beteiligung am letzten Schulwochenende, 19.-21. Juli 2019.

Unser Zeltplatz ist dieses Jahr am Wanderheim in Schimborn. Geplant sind Lagerfeuer, lustige Spiele, eine Nachtwanderung und vieles mehr… lasst euch überraschen J

Mehr Details zum Zeltlager und wie ihr euch anmelden könnt erfahrt Ihr in der Ausschreibung (PDF).

Tag der Helfer – die Hösbacher Hilfsorganisationen stellen aus

Zur Hösbacher Kerb am 14.10.2018 präsentieren sich Sonntags die Hösbacher Hilfsorganisationen wieder gemeinschaftlich und hautnah. Wir stellen von 11 bis 17 Uhr an der Kultur- und Sporthalle eine Auswahl unserer Fahrzeuge aus, stehen für den Kontakt und Fragen zur Verfügung und organisieren für die kleinen Besucher der Kerb Spiele in der Turnhalle.

Kommt doch einfach vorbei und besucht uns!

Einladung zum Zeltlager

Auch in diesem Jahr möchten wir mit euch ins Zeltlager fahren. Dieses mal haben wir einen Termin außerhalb der Ferien gesucht und hoffen auf rege Beteiligung am letzten Schulwochenende.

Unser Zeltplatz liegt an einem Waldgebiet in Heigenbrücken.  Geplant sind Lagerfeuer, lustige Spiele, der Besuch des Naturbades und vieles mehr… 

Mehr Details zum Zeltlager und wie ihr euch anmelden könnt erfahrt Ihr in der Ausschreibung (PDF).

So gefährlich ist es bei Hochwasser in den Keller zu gehen

Schön dokumentiertes Experiment von Quarks: So gefährlich ist es bei Hochwasser in den Keller zu gehen!

So gefährlich ist es, bei Hochwasser in den Keller zu gehen

Bei Hochwasser noch schnell Sachen aus dem Keller retten? Bitte nicht. Wir haben für euch getestet, warum das lebensgefährlich ist – und man kaum mehr rauskommt. Also: Oben bleiben!

Gepostet von Quarks am Mittwoch, 30. Mai 2018

Hochwasser

Sieht man auch nicht alle Tage, KatWarn hat eben Hochwasseralarm für Teile des Landkreises Aschaffenburg, inkl. GOLDBACH und HÖSBACH ausgegeben.

Wir waren natürlich ebenfalls mit unserer SEG Wasserrettung in Bereitschaft und auch im Gebiet Hösbach/Goldbach unterwegs. Glücklicherweise wurde kein Einsatz notwendig.