Notfallrettung

Im Notfall zählt jede Sekunde. Und so ist unsere Schnell-Einsatzgruppe Wasserrettung rund um die Uhr einsatzbereit – 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Unsere Mitglieder leisten dabei nicht nur Hilfe am und im Wasser, sondern wir stehen Dank unserer umfangreichen und medizinischen Ausbildung in allen Notlagen zur Verfügung und sind Teil des öffentlichen Rettungsdienst und Katastrophenschutzes. Auch bei den diversen Mega-Hochwassern in Bayern oder dem G7 Gipfel in Elmau waren Mitglieder von uns im Einsatz, ebenso wie Bootsführer und Rettungsschwimmer von uns regelmäßig bei der Absicherung der Kieler Woche unterstützen.

Im Notfall erfolgt die Alarmierung unserer Schnelleinsatzgruppe (SEG) durch die Integrierte Leitstelle Aschaffenburg, bei der auch die Notrufe der Bevölkerung über die Rufnummer 112 eingehen. Gleichfalls wird die Alarmierung bei einem Notruf über die Polizei (110) oder die ehemalige Rufnummer der Rettungsleitstelle Aschaffenburg (19222) veranlasst.

Nach der Alarmierung rücken unsere Helfer gemeinsam mit den Helfern der vier weiteren SEG-Einheiten der Wasserwacht gemeinsam zum Einsatzort aus, welcher sich nicht auf Hösbach beschränkt sondern im gesamten Gebiet von Stadt- und Landkreis Aschaffenburg liegt.

Die Schnell-Einsatz-Gruppen des Wasserrettungszuges Aschaffenburg sind stationiert in Aschaffenburg, Mainparksee, Stockstadt, Kahl und Hösbach.